2016 – MPS Bückeburg 2

Am 16.07.2016 war es Zeit für den zweiten Teil des MPS in Bückeburg. War es am vergangenen Wochenende sonnig und heiß, so war es am diesem Tag bewölkt aber trocken und warm. Beste Voraussetzungen also für die Fortsetzung des MPS in Bückeburg. Zusätzlich zu einigen Bands, welche auch schon in der letzten Woche mit dabei waren ( Saltatio Mortis und Saor Patrol ) waren dieses Mal noch einige andere Acts mit dabei. So haben sich Versengold, Knasterbart, Omnia, Cultus Ferox, Waldkauz, Weltenkrieger und Sören Vogelsang, auch bekannt als ein Part des Projektes Das Niveau. Die IMG_0927Konzerte an diesem Samstag waren allesamt spitze. Die Bands verbreiteten auf den verschiedenen Bühnen richtig Stimmung und alle Besucher hatten sichtlich großen Spass mit den Bands. Versengold überzeugte an diesem Tag mit einer super Show. Man merkte es den 7 Musikern aus Bremen an, das Sie richtig Bock haben. Und so war auch beim ersten Auftritt von Versengold die Stimmung zum ersten Mal an diesem Tag richtig gut. Auch Omnia gaben sich auf dem MPS die Ehre und IMG_0551überzeugten ebenfalls mit ihrem Pagan Folk die anwesenden Gäste. Die großen Abräumer des Tages war neben Omnia und Versengold jedoch die Speedfoolk Truppe Fiddler’s Green aus Erlangen. Als die 6 Musiker um 20:30 Uhr die Festival Bühne betraten, stand eine riesige Menschenmenge vor der Bühne bereit sich von den Fiddlers ordentlich einheitzen zu lassen. Und eigeheizt wurde Ihnen auch gehörig. Mit viel Power und Spass spielten Sie Ihre Songs und rissen die Gäste in ihren Bann. Noch nie vorher habe ich einen Gast auf dem MPS stagediven gesehen … an diesem Tag war es jedoch soweit. Zusätzlich zu der Druckvollen Rockshow die Fiddler’s Green ablieferte gab es auch allerhand Animationen der Band, neben dem Hubschrauber, zu dem alle Fans ihre T-Shirts ausziehen sollten und über Ihren Köpfen kreisen lassen sollten, gab es natürlich auch die Wall of Folk. Auch hat es sich die Band nicht nehmen lassen für einen Song die Bühne zu verlassen und inmitten der Menschenmenge einfach einen Song zu spielen. Das alles ließ die Stimmung immer weiter ansteigen, bis nach anderthalb Stunden das Set von Fiddler’s Green zuende war. Zu Guter letzt gab es noch ein Konzert von Knasterbart auf der Folk Bühne. Mit ihren sarkastischen und lustigen Texten, heizte die Band dem Publikum nochmals ein. Um 0 Uhr war der Tag dann beendet und die Gäste verließen teils müde teils noch sehr aufgedreht das Gelände. Jedoch haben Gäste noch oft die Möglichkeit ein MPS zu besuchen. Die folgenden Termine stehen noch aus:

23. + 24. Juli – 76131 Karlsruhe Schloßpark
30. + 31. Juli – 50769 Köln-Fühlingen am Fühlinger See
06. + 07. August – 01067 Dresden Festivalwiesen der Messe Dresden
13. + 14. August – 48291 Telgte Planwiese
20. + 21. August – 78267 Aach Hirtenhof
27. + 28. August – 67346 Speyer Unterer Domgarten
03. + 04. September – 22113 Hamburg-Öjendorf Öjendorfer Volkspark
17. + 18. September – 46325 Borken Freizeitpark Pröbsting
24. + 25. September – 83104 Schloss Maxlrain Tuntenhausen bei Bad Aibling
01. – 03. Oktober – 25551 Hohenlockstedt Festivalgelände am Flughafen “Hungriger Wolf”
08. + 09. Oktober – 31655 Remeringhausen/Stadthagen Rittergut Remeringhausen

Informationen zu den jeweils auftretenden Bands, Spielpläne und Tickets gibt es auf der Webseite des MPS

IMG_0986

Zusätzlich wird es im Winter zum zweiten Mal den Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark in Dortmund geben. Die Termine sind hier:

24.11.-27.11.2016
01.12.-04.12.2016
08.12.-11.12.2016
15.12.-18.12.2016
19.12.-23.12.2016
26.12.-01.01.2017

Auch für dieses Event gibt es Tickets und alle Informationen auf der Webseite des MPS