2016 – Saltatio Mortis im Capitol in Hannover

 

Ein grossartiger Abend am 22.04.2016 fing erstmal mit Wartezeit an, denn bereits lange vor dem offiziellen Einlass, hat sich eine gut 200 Meter lange Schlange vor dem Club in Hannover gebildet.
Viele Leute warten vor der Location, um endlich hinein zu dürfen und einen tollen Abend zu verleben.  Als um 19:00 Uhr die Pforten zum Capitol geöffnet wurden, baute sich die Schlange langsam ab und im Club wurde es schnell voll. Das Konzert von Saltatio Mortis an diesem Abend in Hannover im Rahmen der “Zirkus Zeitgeist” Tour war restlos ausverkauft. Als Vorband war die aus Münster stammende Irish Folk Punk Band Mr. Irish Bastard mit dabei, welche um 20 Uhr die kleine Bühne im Capitol betrat. Die Vorband machte gleich gut Stimmung, mit Ihren schnellen Song und einer tollen Show überzeugte die Band, welche in diesem Jahr ihr 10 jähriges Jubiläum feiert, auch die Fans von Saltatio Mortis. Auch machte die Band richtig Lust darauf sich mal ein Konzert anzusehen, auf dem die Band ein volles Set spielt, Mr. Irish Bastard stimmte in der 45 minütigen Spielzeit also perfekt auf Saltatio Mortis ein. Nachdem die Vorband ihr Set beendet hatte wurde die Bühne umgebaut. Die Halle war bis zum bersten gefüllt, die Luft war bereits jetzt warm und feucht, die Stimmung sehr gut und alles freute sich nun auf Saltatio Mortis. Die 8 Spielleute welche bereits seit dem Jahr 2000 die Bühnen dieser Welt, sowohl auf Konzerten als auch auf diversen Mittelaltermärkten bereist und mit Ihrem letzten Album zum zweiten mal ein Album auf Platz 1 in den Deutschen Album Charts platzieren konnte, betraten um 21 Uhr die Bühne und spielten als Opener den Song Wo sind die Clowns von Ihrem akutellen Longplayer. Die 8 Musiker bringen den Club direkt zum beben. Alea animierte die Fans immer wieder dazu zu springen, zu klatschen und zu singen. Und die Fans folgten den Aufforderungen des Frontmanns von Saltatio Mortis willig. Der gesamten Band merkte man an, dass Sie richtig Spass an dem Konzert in Hannover hatten. Und auch die Fans kamen gehörig auf Ihre Kosten. Mit Songs wie Willkommen in der Weihnachtszeit, Prometheus,  Eulenspiegel, Ode an die Feindschaft und natürlich Der Spielmannsschwur spielte Saltatio Mortis neben einem Mix Ihres aktuellen Album auch viele ältere Klassiker. Selbstverständlich konnten die Fans sowohl die neuen als auch die alten Songs mitsingen. So machte der Abend allen viel Spass, Lasterbalk lockerte das Konzert immer wieder durch ein paar amüsante Ansagen auf und nahm einzelne seine Mitmusiker immer mal wieder ein wenig auf den Arm. So wurde aus dem Konzert ein Abend voller Spass, Bewegung und Gesang. 23 Songs spielten Saltatio Mortis an diesem Abend, welcher um 23:15 Uhr mit dem Spielmannschwur endete. Am Ende des Konzertes liess sich Saltatio Mortis noch lange von den Fans feiern. Und in einem bin ich mir sicher: Auf der nächsten Saltatio Mortis Club Tour, muss sie die Band vermutlich nach grösseren Hallen umsehen.

Set List Saltatio Mortis:20160422-IMG_7776

  • Wo sind die Clowns
  • Willkommen in der Weihnachtszeit
  • Wachstum über alles
  • Des Bänkers neue Kleider
  • Sündenfall
  • Prometheus
  • Geradeaus
  • Wir sind Papst
  • Satans Fall
  • Augen zu
  • Todesengel
  • Hochzeitstanz
  • Nur ein Traum
  • Nachts weinen die Soldaten
  • Idol
  • Rattenfänger
  • Trinklied
  • Früher war alles besser
  • Spiel mit dem Feuer
  • Salz der Erde
  • Eulenspiegel
  • Ode an die Feindschaft
  • Spielmannsschwur