2017 – Faun in der Glocke in Bremen

Midgard heisst die aktuelle Tournee, auf der sich die Münchener Pagan-Folk-Gruppe Faun derzeit befindet. Auf dieser Tournee spielt Faun nicht in den üblichen Konzerthallen, sondern in bestuhlten Säälen. Eine tolle Lightshow und ein Konzerterlebnis der Extraklasse ist garantiert, wenn Faun zum Midgard Konzert aufspielen. Und so trafen sich die Musiker am 16.03.2017 im rahmen genau dieser Tour in der Bremer Glocke ein. Mit dabei einiges an Gästen, welche den Abend weiter aufwerten sollten. Die sehr schöne Location, war gut gefüllt und als Faun die Bühne betraten knisterte es direkt im ganzen Saal. Die Band schaffte es binnen kürzester Zeit alle Gäste in seinen Bann zu spielen. Der ganze Saal lauschte den wundervollen Klängen der Protagonisten auf der Bühne. Die Setlist war sehr gut gewählt. Und eine sehr gut passende Mischung aus dem  Album Midgard und Klassiker aus den vergangenen Jahren. Als Faun Ihren Song Walpurgisnacht spielte war die Halle spürbar am kochen. Alle Fans sangen und feierten diesen Song mit der Band und verwandelten die Location in einen wahren Hexenkessel. Zusätzölich waren neben Faun noch 2 Gastmusiker mit an Board. Zum einen Einar “Kvitrafn” Selvik von Wardruna und zum zweiten der dänische Multiinstraumentalist Martin Seeberg, welche die Band tatkräftig unterstützten. Schlussendlich erlebten die Zuschauer an diesem Abend ein wundervolles Konzert, mit einer brillianten Lightshow und einer super Songauswahl.