Anna Katharina Kränzlein verlässt Schandmaul

Eine ganz besonders traurige Nachricht für alle Fans der Band, wurde am 21. Juli von Schandmaul veröffentlicht.
Nach 19 Jahren Bandgeschichte verlässt Gründungsmitglied Anna Katharina Kränzlein die Band.Auf Facebook veröffentlicht die Band die folgende Mitteilung:

„Mit einem heitern, einem nassen Aug’.“
(William Shakespeare)

Leider müssen wir euch heute mitteilen, dass uns unsere Anna zum Ende des Sommers verlassen wird. Sie hat eine für alle nachvollziehbare, wenn auch schwierige Entscheidung getroffen.
Mit dem heiteren Auge denken wir an wunderbare 19 gemeinsame Jahre zurück, die wir in steter Erinnerung mit uns tragen und die wir nicht missen wollen. Das andere Auge sieht die getrennten Wege. Wir danken Anna für ein halbes Leben gemeinsamen Weges und wünschen ihr alles Gute auf ihren neuen musikalischen Wegen, viel Muse, viele tolle Begegnungen und Inspiration, Glück und Zufriedenheit und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

„Mögen Zeichen an der Straße
Deines Lebens sein,
die Dir sagen, wohin Du
auf dem Wege bist.

Mögest Du die Kraft haben,
die Richtung zu ändern,
wenn Du die alte Straße
nicht mehr gehen kannst.“
(Volksweisheit / Volksgut)

Lasst uns den restlichen Sommer noch einmal gemeinsam feiern und Anna gebührend verabschieden!
Wer Anna dauerhaft ersetzen wird, wissen wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Wir werden unsere Fühler ausstrecken und nichts übers Knie brechen.
Für die anstehende Herbsttour haben sich ein paar liebe Kollegen zum Aushelfen gefunden, die euch bestens bekannt sein dürften. Hierzu werden wir demnächst mehr bekannt geben.

Eure Mäuler

Das letzte Konzert mit Anna Katharina findet am 26.08.2017 auf dem Feuertal Festival in Wuppertal statt.
Hier haben alle Fans nochmal die Gelegenheit Ihre Band in der usprünglichen Besetzung zu sehen, und mit der Band zusammen den Abschied zu feiern.

Ob Schandmaul einen Ersatz sucht, oder ob Schandmaul künftig nur noch zu 5 auf der Bühne stehen werden ist bis dato noch nicht bekannt.