Das Rockharz komplettiert sein Line Up

Liebe Freunde,

das RockHarz meldete sich am gestrigen Tag mit der folgenden erfreulichen Nachricht an seine Gäste:

Es ist soweit! Während sich der Nebel der Corona-Maßnahmen zusehends lichtet und für diesen Sommer die Aussichten auf ein ROCKHARZ quasi ohne Einschränkungen immer realer werden, haben wir den Band-Sack zugemacht und präsentieren Euch mit 56 Bands das umfangreichste ROCKHARZ-Billing unserer Festivalgeschichte! Auf unserem aktuellen Poster-Artwork findet Ihr das komplette Billing 2022!

Der Mittwoch wird erstmalig ein kompletter Festival-Tag mit beiden Bühnen.

Die Tagesaufteilung werden wir Euch im Laufe des Aprils präsentieren, die komplette Running Order kommt wie immer ca. 6 Wochen vor dem Fest.

Wir freuen uns sehr und fiebern Tag für Tag der Wiederauferstehung des ROCKHARZ entgegen! CU 22!

Das komplette Line Up für das Festival liest sich nun wie folgt:
ACCEPT – AD INFINITUM – APRIL ART – ASENBLUT – ASP – AT THE GATES – ATTIC – BEAST IN BLACK – BETONTOD – BURDEN OF GRIEF – DARK FUNERAL – DARK TRANQUILLITY – DESERTED FEAR – ENEMY INSIDE – EISBRECHER – EKTOMORF – ELUVEITIE – ENSIFERUM – EVIL INVADERS – EXODUS – FINNTROLL – GERNOTSHAGEN – GOITZSCHE FRONT – GRAVE DIGGER – HAMMER KING – IN EXTREMO – INSOMNIUM – JINJER – KAMBRIUM – KATAKLYSM – KNASTERBART –
KNORKATOR – LUCIFER – MOONSORROW – MUTZ & THE BLACKEYED BANDITZ – OBSCURITY – OST+FRONT – PADDY AND THE RATS – POWERWOLF – RUNNING WILD – SCAR SYMMETRY – SEPULTURA – SIBIIR – STEEL PANTHER – STORM SEEKER – SUBWAY TO SALLY – SUICIDAL TENDENCIES – TANKARD – TARJA – TESTAMENT – THE 69 EYES – THOMSEN – THUNDERMOTHER – TWILIGHT FORCE – UNLEASHED – UNZUCHT