Kreator gehen zusammen mit Lamb of God auf “State Of Unrest” Tournee

Zwei wahre Giganten des Extreme Metal haben sich zusammengeschlossen, um 2020 Europa in Schutt und Asche zu legen. Die Grammy-nominierten Metaller LAMB OF GOD aus Richmond, Virginia und die deutschen Thrash-Pioniere KREATOR werden unter dem klangvollen Namen “State Of Unrest” im März und April den Kontinent bespielen; als Support fungiert das Abrisskommando POWER TRIP aus Dallas, Texas.

Die 1982 in Essen, damals noch unter dem Namen Tyrant gegründete Thash Metal Band Kreator gehört ganz ohne Frage zu den deutschen Begründern Ihres Musikgenres. Zusammen mit den Bands Destruction und Sodom bilden Kreator das so genannte Dreigestirn des deutschen Thrash Metal. Bis heute hat die Band weltweit über zwei Millionen Alben verkauft. Ihr letztes Studioalbum Gods of Violence erschien im Januar 2017. Am 14.02.2020 erscheint ihr neues Live Album unter dem Titel London Apocalypticon-Live at the Roundhouse. Pünktlich nach Erscheinung dieses Longplayers, gehen Kreator wieder auf Tournee. Doch nicht alleine, zum einen hat man sich dazu entschlossen zusammen mit Lamb of God eine Co-Headliner Tournee zu fahren.

Die US-Amerikaniche Metal Band blickt ebenfalls auf eine lange Historie zurück. Die aus Richmond (Virginia) stammende Metal Band hat sich im Jahr 1990, damals noch als Burn the Priest gegründet. Seit dem Jahr 2000 lautet der Name der Band offiziell Lamb of God. Im Jahre 2018 veröffenntliche man unter dem Titel Legion: XX, das bislang neunte Studioalbum, und im Mai 2020, wird es auch von Lamb of God neue Töne zu hören geben. Dann kommt ihr 10. Werk auf dem Markt, welches ebenfalls Lamb of God heissen wird.

Diese zwei Metal Giganten haben sich zusammengetan um Europa in Schutt und Asche zu legen, und als ob das nicht schon genug wäre, hat man sich auch noch einen Special Guest eingeladen. Power Trip, ist eine Crossover Band aus Dallas (Texas) und seit 2008 am Start.

Diese 3 Bands touren ab dem 27.03.2020 durch Europa und machen dabei auch in 7 deutschen Städten halt um eine Spur der Verwüstung zu hinterlassen. Noch gibt es Tickets für alle Konzerte, wer dabei sein will sollte sich sputen. Im folgenden die einzelnen Termine in der Zusammenfassung:

State Of Unrest Tour 2020
Lamb of God / Kreator (Special Guest: Power Trip)

27.03.2020 – Stockholm (Schweden) – Fryshuset Arenan
28.03.2020 – Copenhagen (Dänemark) – Forum Black Box
30.03.2020 – Oulu (Finnland) – Teatria
31.03.2020 – Helsinki (Finnland) – Ice Hall Black Box
02.04.2020 – Krakau (Polen) – Tauron Arena
03.04.2020 – Berlin (Deutschland) – Columiahalle
04.04.2020 – Oberhausen (Deutschland) – Turbinenhalle
05.04.2020 – Wiesbaden (Deutschland) – Schlachthof
07.04.2020 – Zürich (Schweiz) – Samsung Hall
08.04.2020 – München (Deutschland) – Zenith
09.04.2020 – Ludwigsburg (Deutschland) – MHP Arena
11.04.2020 – Hamburg (Deutschland) – Sporthalle
14.04.2020 – Barcelona (Spanien) – Razzmatazz
15.04.2020 – Madrid (Spanien) – Riviera
17.04.2020 – Paris (Frankreich) – L’Olympia
18.04.2020 – Saarbrücken (Deutschland) – Saarlandhalle
19.04.2020 – Brüssel (Belgien) – AB

Tickets für die Konzerte erhaltet ihr unter anderem bei Eventim.