M’era Luna 2018 — Die erste Bandwelle

Es sind noch ganze 275 Tage bis sich wieder 25.000 schwarze Seelen auf dem Flugplatz in Hildesheim Drispenstedt einfinden werden, um dort, bei hoffentlich besserem Wetter als es noch in diesem Jahr der Fall war,  das M’era Luna 2018 zu feiern. 275 Tage ist eine lange Zeit, dennoch verkündete der Veranstalter FK Scorpio nun die ersten Bands, welche auf dem M’era Luna 2018 zu sehen und zu hören sein werden. Und die Namen schliessen schon jetzt auf ein gewaltiges Event welches auf uns zusteuert:

Eisbrecher | Front 242 | In Extremo | Ministry | Saltatio Mortis | Apoptygma Berzerk | L’Âme Immortelle | Lord Of The Lost | Hocico | The 69 Eyes | Atari Teenage Riot | In Strict Confidence | Rotersand | Nachtmahr | Tanzwut | Lacrimas Profundere | Zeraphine | Bannkreis | Welle:Erdball | Aesthetic Perfection | Die Kammer | Clan Of Xymox | Das Ich | Rabia Sorda | Frozen Plasma | Erdling | Eisfabrik

Somit hat FKP Scorpio mit diesen 27 Bands bereits den Großteil bekannt gegeben, wobei noch einige Highlights zu erwarten sind. Der Veranstalter selbst verkündet:

Es wird Zeit. Zeit, das vergangene Jahr hinter sich zu lassen, Zeit für Vorfreude auf das nächste, und all die schönen Dinge, die mit ihm kommen mögen. Denn wie heißt es so schön im Volksmund: “Heute ist das Gestern der Menschen von morgen”. Der Mund wessen Volkes das sein soll ist uns zwar nicht ganz klar, doch nichtsdestotrotz habt Ihr Euch, nach der Spannung der letzten Monate, die erste Bandwelle mehr als redlich verdient! Und die, wenn wir das mal so ganz unbescheiden behaupten dürfen, ist gespickt mit dem ein oder anderen Juwel, das das M’era Luna 2018 auch musikalisch zu etwas ganz besonderem werden lässt. Doch ganz nach dem Motto: “Reden ist Schweigen, Silber ist Gold” wollen wir Euch die guten Neuigkeiten jetzt nicht länger vorenthalten