Vorbericht: Open Air Gränichen

Wie jedes Jahr seit 1995 lässt das Open Air Gränichen im August das Wynental erbeben. Rund 4’000 Hardcore-, Punk- und Metalcore-Fans treffen sich für zwei Tage im Aargau.

Am 3. und 4. August erwarten die Besucher auch diesmal wieder musikalische Leckerbissen aus aller Welt. Freitags ab 19 Uhr lassen es die Donots, North Lane und Comeback Kid krachen. Am Samstag bekommt ihr ab 13.45 Uhr von Dog Eat Dog, Royal Republic, Clawfinger, Arcane Roots und Agnostic Front was auf die Ohren. Ihr seht, dieses Festival wird grossartig und bestimmt nicht leise!

Für Besucher aus dem süddeutschen Raum: ab dem Zoll Basel seid ihr mit dem Auto in knapp einer Stunde, ab dem Grenzübergang Schaffhausen in 1 Stunde 20 Minuten im Moortal in Gränichen.

Das Gelände liegt 10 Minuten zu Fuss vom Bahnhof entfernt. Im Ticketpreis ist für Zelt-Fans die Benützung des Campings inbegriffen. Ein separater Platz für Wohnmobile und Wohnwagen steht zur Verfügung. Nach Mitternacht bringt ein kostenloser Shuttlebus die ÖV-Benutzer zum Bahnhof nach Aarau und Gratisparkplätze sind ebenfalls vorhanden. Für das leibliche Wohl sorgen diverse Food- und Getränkestände. Für den perfekten Start in den Tag bekommt ihr am Samstag- und Sonntagmorgen Frühstück.

Nicht zu vergessen: Alle Mitarbeiter, vom Organisationsteam bis zu den 450 Helfern arbeiten ehrenamtlich, also aus Überzeugung und nicht wegen der Kohle.

Alle weiteren Infos gibts hier

Die Tickets kosten im Vorverkauf

Freitag (Tagesticket) 45.- Fr.
Samstag (Tagesticket) 65.- Fr.
Festival (Beide Tage) 90.- Fr.

Der Vorverkauf läuft bis 31.07.18 bei Eventfrog
Ab 01.08.18 kosten die Tickets regulär 5.- Fr. mehr.

Am Donnerstag findet zusätzlich zu den zwei lauten Tagen erstmalig “De Donnstig” statt, ein kostenloses Fest für die ganze Familie. Nebst Konzerten von Singer/Songwriter Nick Mellow und Mr. Lucky mit Rock/Blues ist ein Kinderprogramm an diesem Tag selbstverständlich.