Das Line Up vom RockHarz Open Air wächst weiter

Kaum hat das RockHarz Open Air die ersten Bands für das Jahr 2021 bestätigt, folgt direkt die nächste Rutsche. Ebenfalls mit dabei im kommenden Jahr sind: ASENBLUT, DARK FUNERAL, DARK TRANQUILITY, DESTRUCTION, ENSIFERUM, GERNOTSHAGEN, GOITZSCHE FRONT, KNASTERBART, POWERWOLF, SUBWAY TO SALLY, THUNDERMOTHER, TURISAS, UNCURED, UNZUCHT, UNLEASH THE ARCHERS Damit stehen die ersten 24 Bands für das Jahr 2021 fest und versprechen ein Knaller Festival. Auf für die Veranstalter des Rockharz Open Airs ist die aktuelle Situation eine besondere noch nie da gewesene, welche sich hoffentlich niemals wiederholt. Doch auch in dieser Situation hat sich gezeigt, Metal Fans sind solidarisch und … Weiterlesen …

Das Rockharz Open Air stellt die Weichen für das Jahr 2021

Nachdem das Rockharz in diesem Jahr das gleiche Schicksal ereilte wie jedes Festival in diesem Jahr, schaut man nun in die Zukunft. Und die sieht für das Rockharz bereits jetzt großartig aus. Versprach man den Fans im Vorfeld, das man sich bemühe, alle Bands aus dem Jahr 2020 auch für das Jahr 2021 zu bestätigen, wollte man das Line Up noch mit weiteren Bands aufwerten. Nun ist es endlich soweit am gestrigen Tag, welcher eigentlich der Auftakt des diesjährigen RockHarz pen Airs werden sollte, verlautete man die ersten Bestätigungen für das Jahr 2021. Darunter neben einigen Bands, welche bereits für das Jahr 2020 Bestätigt waren, mit In Extremo auf eine neue Band.

Das RockHarz Open Air wird vom 07. – 10. Juli 2021 wieder in Ballenstedt im Harz stattfinden. Das bisher offiziell bestätigte Line Up in alphabetischer Reihenfolge:

BEAST IN BLACK, EVIL INVADERS, GRAVE DIGGER, IN EXTREMO, KATAKLYSM, SEPULTURA, SIBIIR, SUICIDAL TENDENCIES, TARJA, TWILIGHT FORCE

Wir finden das liest sich bereits jetzt richtig groß, und wir können es kaum erwarten, im Jahr 2021 wieder den Flugplatz Ballenstedt zu bevölkern und ein Festival der Extraklasse zu erleben. Doch noch heisst es 1 Jahr warten, bis wir endlich wieder unser geliebtes Familienfest feiern dürfen.

Wenn es euch auch so geht, und ihr noch keine Tickets für das RockHarz Open Air 2021 habt, ab dem 06. Juli um 15:00 Uhr startet der offizielle Vorverkauf für das Rockharz 2021. Lasst uns die Server sprengen und sichert euch die Karten, damit wir 2021 wieder feiern können als ob es im Jahre 2020 kein Rockharz gegeben hätte.

Webseite des Festivals: Rockharz Open Air

Harpyie blicken voller Energie in die Zukunft

Die Musiker um Harpyie sind immer für eine Überraschung gut, und so hat die Folk-Metal Band aus Bad Oeynhausen in den letzten Wochen immer wieder mit neuen Überraschungen und Infos von sich hören lassen. Zunächst schockte die Band mit dem plötzlichen Austritt von Mechthild Hexengeige aus der Band, nahezu gleichzeitig startete die Band Ihre Crowdfunding Aktion, auf der Platform Startnext, zur Finanzierung Ihres neuen Albums, welches passend zum 10-jährigen Bandjubiläum ein Doppelalbum werden soll. Zu dieser Zeit fragten sich nicht wenige, wer denn die denn in der Band künftig für den Folkpart stehen soll, nachdem Mechthild die Band verlassen hatte. … Weiterlesen …

Incantatem starten Crowdfunding Kampagne

Incantatem sind dieser Tage nicht tatenlos und arbeiten weiterhin fleißig an ihrem neuen Album. Katharsis soll spätestens im Frühjahr 2021 veröffentlicht werden. Damit dass aber reibungslosfunktioniert und die Band ihre Ziele verfolgen kann, sind sie auf eure Hilfe angewiesen. Katharsis wird das zweite Album der Folk-Metal Band aus Hamburg. Zusammen mit euch wollen die fünf Jungs und Mädels wieder richtig durchstarten. Die Band hat sich deshalb in einem der besten Studios Hamburg einquartiert. Ob Tina Turner, Udo Lindenberg oder Jeanette Biedermann, in den gemütlichen Räumlichkeiten im Herzen von Hamburg gingen die Stars ein und aus. Und nun sitzen auch Incantatem in den Chameleon Recording Studios Hamburg und arbeiten zusammen mit Chris Harms (Lord oft … Weiterlesen …

Corona – Festivalsaison 2020 nahezu komplett abgesagt

Bereits zu Beginn des Jahres stand das Festivaljahr 2020 unter keinem guten Stern. War es im Februar noch das stürmische, teils orkanartige Wetter, welches zum Beispiel die Wacken Winter Nights zur Absage der Veranstaltung zwangen, ist es nun das Virus Corona und die damit einhergehende Covid-19 Erkrankung, welches Veranstalter zur Absage Ihrer Events zwingen. Gestern war es soweit, was viele von euch bereits erwartet, jedoch nicht nicht gehofft hatten, wurde traurige Realität. Als unsere Bundesmerkel zur offiziellen Pressekonferenz erschien, kam es faustdick. Alle Großveranstaltungen sind bereits jetzt bis zum 31.08.2020 verboten. Doch ab wann gilt eine Veranstaltung als Großveranstaltung, was … Weiterlesen …