2019 – Welle: Erdball sendet live aus der Turbinenhalle in Oberhausen

Hallo, hier spricht Welle Erdball. Wenn man diesen Satz hört, weiß jeder, es geht um die niedersächsische Minimal-Electro- und Electropop Gruppe um Frontmann Honey. Genau diese Gruppe ist derzeit wieder auf Tournee. Unter dem Titel “Mumien, Monstren und Mutationen Tour 2019” oder kurz M3 Tour 2019 ist die Band derzeit wieder unterwegs und fand sich unter anderem am 08.11. in der Turbinenhalle in Oberhausen ein. Auf der Tour mit dabei die Dortmunder Formation RROYCE, und als besonderes Special gab es in Oberhausen noch Konzerte von Kid Knorke und Hertzinfarkt als Support zu bewundern.

Weiterlesen …2019 – Welle: Erdball sendet live aus der Turbinenhalle in Oberhausen

2019 – Alle Jahre wieder – Völkerball im Herforder Club X

Schon wieder ist ein Jahr vergangen und schon wieder ist der 31.10. und schon wieder ist Halloween. Moment Halloween .. war da nicht etwas. Ja richtig, schon seit einigen Jahren ist im Herforder Club X dieser Termin fest ind er Hand der Koblenzer Rammstein Cover Formation – Völkerball. Und so war eas auch in diesem Jahr. Bereits um 18 Uhr war Eintritt im Herforder Szeneclub. Als ich die Halle betrat, wer die Bühne mit einem großen schwarzen Vorhand abgehangen.

Weiterlesen …2019 – Alle Jahre wieder – Völkerball im Herforder Club X

2019 – Detmold – Wo die Eulen und die Fledermäuse sich guten Tag sagen

Wie geplant startete die Veranstaltung um 14 Uhr und die ersten Gäste standen schon spalier. Nach Einlass wurden die liebevoll hergerichteten Verkaufsstände inspiziert, wo vorrangig Handarbeit angeboten wurde. Liebevoll gestaltetes Geschmeide , Dekoration und auch Möbel wurden zu fairen Preisen angeboten. Für das leibliche Wohl wurde auch gut gesorgt mit Veganen und Fleischburgern inklusive ausgefallener Saucen sowie leckeren Waffeln .

Weiterlesen …2019 – Detmold – Wo die Eulen und die Fledermäuse sich guten Tag sagen

2019 – Eine Legende in der Sumpfblume in Hameln

Manchmal hat man es als Redakteur und Fotograf nicht unbedingt leicht. Zwar sieht man ganz viele Konzerte und darf dort auch noch fotografieren, aber genau das ist manchmal auch der Nachteil. Man sieht mitunter so viele Konzerte, das einem so leicht nichts mehr wirklich vom Hocker haut. Um so schöner ist es dann jedoch, wenn man ein Konzert erleben darf, welches man im Vorfeld gar nicht so richtig auf dem Schirm hatte.

Weiterlesen …2019 – Eine Legende in der Sumpfblume in Hameln